normalize normal bodies

Mir geht es bei der Bildbearbeitung nicht um das Entfernen von Cellulite, Dehnungsstreifen oder Speck.
Ich fotografiere Menschen, die mir gefallen – so wie sie sind.

Worum es mir bei der Bearbeitung geht sind hauptsächlich temporäre Haut-Unreinheiten, seichtes abpudern und Korrektur von Belichtung und Kontrast. Wer am Tag vor dem Shooting einen Pickel bekommt oder von der Katze gekratzt wird braucht sich hierüber nicht zu ärgern – ich bin sehr geübt in der Bildbearbeitung!
Ebenso kann ich es korrigieren, wenn auf DEM BILD das eine Auge halb zu ist oder das Ende des Gürtels absteht. Auf Wunsch entferne ich Narben und sehr gerne versehe ich die Haut mit einem leichten Glanz. Die Struktur der Haut bleibt erhalten und das Bild wirkt am Ende natürlich, das ist mir sehr wichtig.
Ich kann zwar sehr vieles bearbeiten, das am Ende noch natürlich wirkt, aber ich erstelle bewusst Bilder, die reelle Menschen zeigen.
Muttermale oder Speck am Hosenbund sind normal.